BVR Logo Mitglieder-Login
bvrlogosmallmenu_mobilsearch

Tarifpolitisches Leitbild

 

Die Genossenschaftsidee und die genossenschaftlichen Werte "Eigenverantwortung", "Selbständigkeit", "Subsidiarität" und "Solidarität" sind auch die Handlungsmaximen für die Tarifpolitik. Als Tarifpartner bündelt der AVR die Interessen der genossenschaftlichen Bankenarbeitgeber. Diese Bündelung erfordert eine solidarische Tarifpolitik, die Rücksicht auf die unterschiedlichen Ausgangssituationen der Mitgliedsbanken nimmt.

Die Tarifpolitik hat die Aufgabe, die Zukunftsfähigkeit der genossenschaftlichen Bankenarbeitgeber und die hierauf gerichteten Strategien der FinanzGruppe bestmöglich zu unterstützen. Im Fokus stehen folgende strategische Ziele:

  • Nr. 1 in Mitarbeiteridentifikation und -qualität
  • Sicherstellung nachhaltiger Wirtschaftlichkeit im Kundengeschäft
  • Nr. 1 in Mitglieder- und Kundenzufriedenheit

Für die genossenschaftliche Tarifpolitik bedeutet dies, dass sie im Rahmen ihrer Möglichkeiten ausgewogen zur Erreichung jedes einzelnen Zieles beitragen sollte. Dabei hat sie der Schlüsselfunktion der Mitarbeiter für das auf Mitgliederförderung und Nachhaltigkeit ausgerichtete Geschäftsmodell der Genossenschaftsbanken Rechnung zu tragen. Nachhaltiges Wirtschaften erfordert die Balance zwischen den Erlösmöglichkeiten und dem Einsatz von Mitarbeitern. Der genossenschaftliche Flächentarif soll attraktive Arbeitsbedingungen bieten, um wertorientierte, motivierte und verantwortungsbewusste Mitarbeiter für unsere Genossenschaftsbanken gewinnen und halten zu können. Gleichzeitig darf er die Beschäftigungsfähigkeit und die Sicherheit von Arbeitsplätzen in Genossenschaftsbanken nicht beeinträchtigen.

Der AVR engagiert sich für den Erhalt des Flächentarifs. Unsere Tarifverträge setzen für die Genossenschaftsbanken einen guten, verbindlichen Rahmen. Anpassungen an die betriebliche und regionale Situation werden ermöglicht und erforderliche Gestaltungsoptionen für die Parteien auf betrieblicher Ebene geschaffen. 

Ausgehend von den unterschiedlichen Positionen der Arbeitgeber und der Gewerkschaften gilt es, tarifpolitische Kompromisse zu finden, die den Veränderungen im Kundengeschäft Rechnung tragen, den sozialen Frieden fördern, keine Seite überfordern und für die Banken und deren Mitarbeiter nachvollziehbar und verständlich sind.

Das tarifpolitische Leitbild wurde Ende September 2014 als Broschüre versandt. Eine pdf-Version können Sie hier herunterladen:

Tarifpolitisches Leitbild für GenossenschaftsbankenPDF (64 KB)

AVR - 06.04.2016 12:00:00
URL: https://www.avr.org/Tarifpolitisches-Leitbild